SPDqueer – Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung

Logo AG SPDqueer Oldenburg-Stadt
AG SPDqueer Oldenburg-Stadt Bild: Olaf Janßen

Am 05. September 2019 hat sich im SPD-Unterbezirk Oldenburg-Stadt die Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung (kurz AG SPDqueer) neu gegründet.

Wir verteten die Interessen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen und allen, die sich der queeren Community zugehörig fühlen (LGBTIQ*). Wir kämpfen gegen Ausgrenzung und für ein vielfältiges Miteinander. Trotz bedeutenden, rechtlichen Verbesserungen bei der Gleichstellung gibt es noch viel Diskriminierung im Alltag.

Wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten setzen uns ein für eine sozial gerechte, solidarische und friedliche Gesellschaft, für mehr Demokratie und Völkerverständigung und gegen Ausbeutung von Menschen.
„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ heißt es in Artikel 1 Grundgesetz. Dies verlangt Achtung für jeden Menschen, unabhängig von Geschlecht und sexueller Identität.

aktueller Vorstand der AG SPDqueer:

Veronika Betzel (Vorsitzende)

Dr. Olaf Janßen (stellvertretender Vorsitzender)

Thomas Honecz (Schriftführer)

Heike Gottschalk (Beisitzerin)

Stefan Gottschalk (Beisitzer)

Raphael Heitmann (Beisitzer)

Timm Neeland (Beisitzer)

Frank Zobel (Besitzer)

Die AG SPDqueer trifft sich regelmäßig freitags im Litfaß (Lindenstraße 56, 26123 Oldenburg).

Die nächsten Termine: 25.10.2019 und 22.11.2019.

Kontakt:

SPD Oldenburg-Stadt – AG SPDqueer

Huntestraße 23

26135 Oldenburg

E-Mail: spdqueer@nullspd-oldenburg.de

Homepage: https://www.spd-oldenburg.de/spdqueer

Facebook: https://www.facebook.com/SPDqueerOL